Supernatural RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Info
Vergeben Chars
Neueste Themen
» DEAN COLT Steckbrief
So Feb 23, 2014 4:25 pm von Dean Colt

» Chatspam :D
Do Feb 06, 2014 11:45 pm von Ashley Kelly

» Jo Harvelle
Mo Aug 20, 2012 5:19 pm von SAM WINCHESTER

» Werewolves - Zeit zum Heulen
Do Jun 14, 2012 9:08 pm von Besucher

» Umzug-->Supernatural, the next generation
Mi Jun 13, 2012 10:39 pm von Ashley Kelly

» Seven Rykes
Mi Jun 06, 2012 12:04 pm von SAM WINCHESTER

» Supernatural is comming in Town
Di Mai 29, 2012 1:09 pm von Ashley Kelly

» Dean vs. Sam
Di Mai 29, 2012 12:08 pm von SAM WINCHESTER

» Amanda Chamberlain
Di Mai 29, 2012 12:05 pm von SAM WINCHESTER


Teilen | 
 

 Amanda Chamberlain

Nach unten 
AutorNachricht
Amy Chamberlain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 26.05.12

BeitragThema: Amanda Chamberlain   Sa Mai 26, 2012 3:48 am



Vorname:
Amanda

Rufname:
Amy

Nachname:
Chamberlain

Geburtsdatum:
11. März 1996

Alter:
9 Jahre

Rasse
Mensch

Familie

Vater:
unbekannt
Mutter:
Delyra Chamberlain ( † )
Geschwister:
keine

Aussehen:
Amy hat etwa taillenlange rotbraune Haare, die in der Sonne einen Kupferstich bekommen. Ihre Augen sind hellbraun mit einem kleinen Stich Grün, den man je nach Lichteinfall mehr oder weniger sieht. Wenn sie fröhlich ist, strahlen ihre Augen mit den kleinen perlweißen Milchzähnchen, die zwischen den geschwungenen rosa Lippen hervorblitzen, um die Wette. Amy hat eine sehr blasse Hautfarbe und auf ihren Wangen liegt immer ein zartrosa Hauch. Da sie erst 9 Jahre alt ist, ist Amy gerademal 1.40m groß. Das Mädchen ist desweiteren sehr schmal gebaut und wirkt dadurch im Einklang mit der blassen Haut wie eine zerbrechliche Porzellanpuppe. Mit ihrem niedlichen Aussehen und der Art, wie sie manchmal schaut, löst sie in Erwachsenen einen Beschützerinstinkt aus.

Stärken:
*für ihre 9 Jahre ist Amy überaus intelligent
*sie löst in Erwachsenen einen Beschützerinstinkt aus
*hat ein ansteckendes Lachen
*ist erstaunlich hart im Nehmen
*hat eine andere Sichtweise, mit der sie durch alles Nebensächliche hindurch direkt in den Kern der Dinge schaut
*hat eine außergewöhnliche Ausdauer

Schwächen:
*ist oft noch sehr naiv
*wird meistens nicht für voll genommen
*hat Angst im Dunkeln
*vermisst ihre Mutter
*glaubt an Monster, was wahrscheinlich der größte Fehler ist, den sie machen kann

Vorlieben:
*Schokolade
*Kakao
*gute Laune
*Sonnenschein
*Regenbögen
*Sommer
*nach Regenwetter durch die großen Pfützen patschen

Abneigungen:
*böse Menschen
*Regen
*schlechte Laune
*Kälte
*der Geruch von Zigaretten und Alkohol
*Traurigkeit
*Lügen

Persönlichkeit:
Amy ist ein wahrer Sonnenschein. Sie lacht gern und viel und steckt nahezu jeden mit ihrer guten Laune an. Bei erwachsenen Menschen löst sie mit ihrem kindlichen Wesen einen Beschützerinstinkt aus. Dennoch wird sie manchmal nicht ernst genommen, was ihr ganz und gar nicht gefällt. Sie möchte im Grunde gern wie eine Erwachsene behandelt werden und manchmal verhält sie sich auch so, doch dann wiederrum ist sie kindlich-naiv. Amy ist für 9 Jahre erstaunlich wachen Verstandes. Mit ihrer einfachen Sicht auf die Welt durchschneidet sie alle Nebensächlichkeiten und sieht direkt in den Kern der Dinge. Doch wenn sie etwas nicht versteht, ist sie festen Willens, es herauszufinden. Amy kann durchaus stur und energisch werden und meistens bekommt sie ihren Willen, weil man das süße Mädchen einfach nicht traurig sehen kann. Amy kann mit der oft harten Realität erstaunlich gut umgehen. Außerdem hat das Mädchen eine außergewöhnlich große Ausdauer bei allen Dingen.

Besonderheiten
Amy ist für ihre 9 Jahre sehr intelligent und sie durchschaut alle Nebensächlichkeiten.

Lebenslauf
Amy wurde am 11. März 1996 in einem kleinen Dorf in Nebraska geboren. Sie kennt ihren Vater nicht, da er wohl vor ihrer Geburt gegangen ist. Da ihre Mutter nie über den Vater von Amy geredet hat, weiß diese auch nichts genaueres. Sie hatte eine relativ unbeschwerte Kindheit. Doch sie hatte mit 4 Jahren einen Asthmaanfall. Mehrere Wochen lag sie im Krankenhaus und ihre Mutter bangte um das Leben ihrer Tochter. Delyra war sehr religiös und nachdem Gott ihre Gebete offensichtlich nicht erhörte, wandte sie sich der dunklen Seite zu und schloss einen Pakt. Entgegen der üblichen 10 Jahre bekam Delyra nur 5 Jahre, was der Kreuzungsdämon mit Amys Vater begründete. Amy wurde wieder vollständig gesund und litt danach auch nie wieder unter asthmatischen Symptomen. Die 5 Jahre verstrichen rasend schnell...
„Eines Nachts weckte Delyra ihre Tochter auf, eine Stunde vor Mitternacht. Denn sie wusste, danach würde sie nicht mehr da sein. Amy blinzelte ihre Mutter verschlafen an. 'Rasch, zieh dich an' sagte Delyra. 'Was ist los, Mami?' wollte Amy wissen. Delyra schüttelte nur den Kopf, für etwas hatte sie jetzt keine Zeit. In aller Eile packte sie die letzten Dinge für ihre Tochter ein. Einen Ausweis, einen Reisepass, und mehrere tausend Dollar in Bar, die sie heute nachmittag noch abgehoben hatte. Damit dürfte Amy ein ganzes Stück weit kommen. Amy zog sich die Sachen an, die ihr ihre Mutter rausgelegt hatte. Es war Mitte August, aber dennoch zog Amy eine Jacke an. Immer wieder schaute die 9-Jährige fragend zu ihrer Mutter. Diese ging nun vor ihr in die Hocke und legte ihr ein Amulett um. Amy klappte es auf. Ein Bild von ihr und ihrer Mutter waren darin zu sehen. 'Du musst gehen, Amy, und deinen Vater suchen.' sagte Delyra und zog Amy sanft an sich. Eine Träne lief über die Wange der Frau, die wusste, dass ihr nicht mehr viel Zeit blieb. 'Kommst du nicht mit, Mama?' fragte Amy bedrückt und sah Delyra traurig an. Diese schüttelte den Kopf. 'Nein, das kann ich leider nicht.' Delyra schaute hastig auf ihre Uhr. 5 Minuten bis Mitternacht. 'Amy, nimm diesen Rucksack und dann lauf. Du musst hier weg, nach Lincoln, die Hauptstadt von Nebraska. Du wirst deinen Vater suchen.' Amy konnte nur nicken und nahm den Rucksack. 3 Minuten bis Mitternacht. 'Vergiss es nicht meine Kleine. Und jetzt lauf. Renn so schnell du kannst und sieh nicht zurück. Kannst du dir alles merken?' Wieder nur ein stummes Nicken von Amy, bevor sie von Delyra aus dem Haus geschoben wurde. 'Los, Amy, beeil dich' Amy lief los, wie ihre Mutter es gewollt hatte, blieb aber nach einigen Metern stehen, als Schreie die Stille der Nacht zerissen. Sie verhallten nach einigen Momenten wieder und das Mädchen konnte einfach nicht anders. Sie lief zurück zu dem Haus, in das Wohnzimmer. Es bot sich ihr ein Bild wie es kein Kind jemals erleben sollte, doch Amy sah es. Ihre Mutter lag auf dem Boden, blutüberströmt. Das Mädchen kniete sich daneben und legte seine kleine Hand auf die Wange der Erwachsenen. 'Ich versprech es dir, Mami.' flüsterte Amy. Eine Träne rollte ihre Wange hinab und tropfte auf die Lippen der Mutter. Dann stand Amy auf und rannte los, zum Bahnhof, um ihr Versprechen zu halten.“
Natürlich konnte Amy nicht wissen, dass ihre Mutter von Höllenhunden geholt wurde, ebenso wenig, wie sie weiß, dass Delyra damals ihre Seele verkauft hat. Dennoch ist die 9-Jährige ziemlich entschlossen, ihren Vater zu finden. Und wenn sie dazu nach Lincoln muss.... Dann wird sie da hingehen.

Stimmst du den Regeln zu?
Ja

Zweitcharaktere?
noch keine

Avatarperson
Mackenzie Foy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SAM WINCHESTER
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.01.11

BeitragThema: Re: Amanda Chamberlain   Di Mai 29, 2012 12:05 pm

sry ich verstehe den hintergrund nicht, wegen ihgrem vater bekommt sie nur n5 jahre'?? wieso was ist an dem vater?? und in wiefern willst du eine 9 jährige die ihren vater sucht, in eine story einbringen die sich um monster dreht??

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://asupernaturalhunt.forumieren.de
 
Amanda Chamberlain
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lieblingszitate aus Liedern~
» Amanda Urd Schmied

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A Supernatural Hunt ::  :: STECKBRIEFE-
Gehe zu: